Eine Welt Laden St. Cäcilia Irmgarteichen e.V.

Besuch von Pfarrer Amaladas in Irmgarteichen im August 2009

Veröffentlicht von Hendrik (hendrik kölsch) am 21.08.2009
Aktivitäten (Archiv) >>

Nach seinem letzten Besuch vor 2 Jahren war Pfarrer Amaladas im August Gast im oberen Johannland. Er berichtete in mehreren Vorträgen von seiner Arbeit mit den Kindern der armen Landbevölkerung im Süden Indiens. Einige Heilige Messen feierte der indische Priester im oberen Johnannland, und er besuchte die Lindenschule in Weidenau. Seit vielen Jahren werden den Schülern durch verschiedene Aktionen der Alltag der Kinder in Indien näher gebracht. Dadurch entstanden Kontakte zu den Schülern einer Schule in Südindien. Durch diese deutsch-indische Partnerschaft erfahren die Schüler viel über die Lebensgewohnheiten und die Kultur im anderen Land.

 

Andreas Hetzer, der im Fachbereich Politikwissenschaft der Universität Siegen arbeitet, war in diesem Frühjahr in Indien bei Pfr. Amaladas und Pfr. Sebastian. Bei einem Info-Abend im Irmgarteichener Cäcilienheim zeigte Andreas Hetzer interessante Fotos und berichtete über die Arbeit der beiden indischen Priester. Pfarrer Amaladas dankte allen, die ihn Jahr für Jahr unterstützen. Ohne finanzielle Hilfe wäre es nicht möglich, den Kindern der Ärmsten in Indien eine Schul- und Berufsausbildung zu ermöglichen.

 

Eine große Hilfe leistet auch der Netphener Eckhard Schneider (Inhaber der REWE-Märkte in Kaan-Marienborn, Dreis-Tiefenbach, Geisweid und Kreuztal), der sämtliche Zutaten und Getränke für die vielen Aktionen der Indienhilfe Irmgarteichen, wie das Waffelbacken, die Herbstwanderung usw. kostenlos zur Verfügung stellt. Für das Jahr 2008 waren das Waren im Wert von 2500 €. Pfarrer Amaladas bedankte sich bei Herrn Schneider für das große Engagement und überreichte ihm eine in seiner Heimat gefertigte Kette. Diese Ketten werden in Indien besonderen Gästen als Willkommensgruß oder auch als Geschenk, um seinen Dank auszudrücken, übereicht.

 

 

Foto: v.l. Renate Groos, Eckhard Schneider, Pfr.Amaladas

 

Zuletzt geändert am: 04.11.2012 um 13:28

Zurück